[Werbung | Rezension´s Zeit] Taken Princess von Jane S Wonda

[Zitat: Position – 218] “Ein letzter Blick in meine Augen und Nolan verließ das Zimmer. Es vergingen einige Minuten, die sich anfühlten wie das Abfackeln einer langen Benzinspur, dann ging ich in Flammen auf.”


Status: Rezensionsexemplar | Jane S Wonda

  •  Title: Taken Princess
    • Part 1
  • Autorin: Jane S Wonda
  • Erschienen:  Oktober 2019
  • Format: EBook
  • Datei Größe: 2678 KB
  • Preis: 2,99€

»Du bist wirklich mutig, mich immerzu anzufassen«, wisperte sie kaum hörbar. »Normalerweise überlebt das niemand.«
»Vielleicht mag ich das Extrem.«

Reihe in 2 Bänden

ER Die halbe Welt kennt mich als den besten Box-Profi seiner Zeit. Doch nur wenige wissen, was ich wirklich bin: ein Killer.
Ich töte so gezielt, sauber und schnell, dass nur ich für die Aufgabe infrage komme, die wir uns im Kampf gegen den Abschaum der Welt überlegt haben. Vor mir ist niemand sicher und niemand in diesem Land sollte sich länger sicher fühlen. Auch nicht die kleine Prinzessin, die ich vor dem FBI rette und mit mir nehme … Besser für sie, wenn sie nie den wahren Grund für mein Handeln erfährt.

SIE Sie nennen mich »Prinzessin«, weil ich Frauen zu Königinnen mache. Ich lebe in einem Palast, in dem Männer glauben, ihr Glück zu finden, und doch nur dafür bezahlen müssen. An mir kommt niemand vorbei. Schon gar nicht lebend, wenn ich es nicht will.
Du bist ein großer Junge und glaubst, dich mit mir anlegen zu können? Dann lass mich kurz mein Krönchen richten: Denn du wirst fallen!

KEIN Märchen. KEIN Prinzessinnenroman. Nur DARK ROMANCE.


Leute ich kann euch nicht sagen, wie geil dieses Buch wieder einmal geworden ist! Es hat soviel Charme wie Humor, aber auch Liebe und Gewalt.  

Ja es ist schon sehr Merkwürdig wie man so viele Komponenten auf ein paar Seiten einbauen kann, aber es ist machbar und die Liebe Jane hat einen weg gefunden dies immer wieder neu zu schaffen.

Auch wenn sich diesmal die Story um Wres handelt, der bisher ja immer etwas stiefmütterlich behandelt wurde und von dem man nicht wirklich viel mitbekommen hat. [oder ist das nur mein empfinden?!] So bekommt man diesmal doch etwas mehr von ihm mit und kann seine Entscheidungen in den anderen Büchern zu teil nachfühlen oder nachvollziehen.

Wobei auch jetzt ist er immer noch ein Charakter den ich ein wenig Merkwürdig, eigensinnig und unpassend für diese gruppe finde. Aber in jeder Gruppe gibt es einen der aus der reihe springt.

Nun kommen wir aber mal zu der Princess! Eine Junge Dame die es Faust dick hinter den Ohren hat. Und Leute bitte endlich haben wir mal eine ebenbürtige Gegnerin die auch mal auch aus teilen kann und dies nicht zu knapp.

Aber wie bitte kommt eine Autorin auf solche Ideen?! Also bei Männern okay, da ist es ja schon Standard. Nun aber auch mal Frauen in so eine Rolle zu setzten finde ich so was von Mega geil und setzt dem Ganzen nochmal die Krone auf.


wieder einmal zeigt mir Jane S Wonda, das ich ihre Bücher hätte schon eher lesen sollen. Denn sie beinhalten von allem etwas was sich ein Leserherz wünschen kann.

Mit Taken Princess – Part One, hat sie eine Tolle Gruppen Bindung aufgebaut die einem richtig spaß am lesen lässt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.