[Werbung | Rezension´s Zeit] Awakening von Jennifer Alice Jager

[Zitat – Seite: 110] Terra wehrte sich gegen den Bazillus Mensch. Sie holte zum entscheidenden Schlag aus und Addy steckte mittendrin. Mitten im Untergang ihrer eigenen, Verkorksten Welt.


Status: Rezensionsexemplar | Arena Verlag | Jennifer Alice Jager

  • Titel: Awakening
    • TERRA #1
  • Autorin: Jennifer Alice Jager
  • Verlag: Arena
  • Erschienen: September 2019
  • Seiten Anzahl: 256
  • Format: Taschenbuch
  • Preis: 12,00€
  • ISBN: 978-3-401-60492-3

Umweltverschmutzung, Ausbeutung der Naturressourcen und Klimawandel: Die Tage der Erde waren gezählt. Doch jetzt holt Terra Mater aus zum Gegenschlag und sie kennt keine Gnade…

Nur vier Jugendliche können das Ende der Menschheit und den drohenden Untergang noch verhindern. Der nervenzerfetzende Auftakt  der gewaltigen Endzeitreihe über den Kampf von Mensch gegen Natur.

Naturkatastrophen wüten auf der ganzen Welt. In Addys Heimatstadt Orsett zerstören Pflanzen alles und jeden, der ihnen in die Quere kommt. Auf der Suche nach der Ursache trifft Addy einen Jungen, in dessen Nähe die Natur noch viel verrückter zu spielen scheint. Was er ihr offenbart, ist noch schlimmer als das, was die Pflanzen ihrer Heimatstadt angetan haben. Denn dies war erst der Anfang. Terra Mater, die Erde selbst,  will dem Tun der Menschen ein Ende setzen und eine bessere Welt erschaffen – ohne sie. Ihr erstes Ziel: die Kraftwerke des Energiekonzerns Elekreen. Dazwischen: Millionen von Menschen, die sie bereit ist zu opfern. Nach einer Vision ahnt Addy: Das Schicksal der Welt liegt in ihren Händen und in denen von drei anderen Jugendlichen, von denen sie ganze Kontinente trennen.

Brisant, hochaktuell, eine Naturgewalt! Der düstere Vierbänder für eine neue Generation von LeserInnen, die von Serienstoffen nicht genug bekommen – alle zwei Monate erscheint ein neuer Band


Terra #1 erzählt eine Story aus der Sicht von 3 Teenagern die einen “Anschlag” auf ihre Welt erleben, der komplett alles auf den Kopf stellt. Sie leben zwar alle in verschiedenen Staaten und Ländern und dennoch erleben sie alle das selbe, zwar mit Zeiterscheinungen aber dem selben Ausmaß.

Denn die Erde erhebt sich gegen die Menschen. Warum?! Nun das können wir uns wohl alle mittlerweile selbst erklären oder? Nun dies ist nur eine Fiktive Geschichte, aber was wäre wenn die Erde wirklich zurückschlägt? 

Wie könnte dies wohl aussehen. Nun die Autorin hat in der Hinsicht eine ganz klare Meinung und teilt sie uns in Teil 1 schon mit. Aber auch man selbst fängt an seine Welt mit anderen Augen zu sehen, denn wen man so schaut kann man so nicht weiter machen.

Denn die Welt kann sich im realem leben leider nicht wehren und wir sollten von Glück sagen, das wie so eine tollen Lebenspunkt haben. [Nun bestimmt nicht überall. An manchen stellen könnte es besser sein, aber das ist ja oft uns Selbst geschuldet, was wir dar aus machen.]

Nun dennoch hat mich dieses Buch ein wenig nachdenklich zurück gelassen und ich fiebere Teil 2 zu. Denn man möchte ja schon wissen, was sich die Erde noch so alles einfallen lässt um den Bazillus Mensch zu vernichten.


Neben einem angenehmen schrieb still und einer sehr detailreichen Beschreibung der Fiktiven Welt, kann man sich super gut vorstellen wie alles von statten geht.

Auch wenn dieses Buch eine Altersempfehlung von 14-17 Jahre hat, so können es auch Ältere Leser lesen und eine Grandiose und Aktuelle Welt Situation erleben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.