[Werbung | Rezension´s Zeit] Above Pink Clouds von Caroline ST. Charles

Hey meine Lieben heute habe ich mal ein Buch für euch, bei dem ich mich einfach mal vom Cover habe ansprechen lassen…und dies war nicht mal so schlimm….


Status: Rezensionsexemplar | Romance – Edition | Netzwerk Agentur Bookmark

  • Titel: Above Pink Clouds
  • Autorin: Caroline ST. Charles
  • Verlag: Romance Edition
  • Erschienen: April 2019
  • Seiten Anzahl: 260
  • Preis: 12,99€

Dubai. Weltmetropole. Stadt der Superlative. Märchenhafter Luxus aus 1001 Nacht.

Als Sherry in die schillernde Wüstenstadt zieht, hat sie so viele Pläne wie Träume. Sie will einen Neustart wagen und alles hinter sich lassen, ein für alle Mal.

Doch als sie auf den Rockstar Johnny trifft, gerät ihre Welt schneller aus den Fugen, als ihr lieb ist. Johnny Taylor ist nicht nur Leadsänger der gerade angesagtesten Rockband, er ist auch ihre alte Jugendliebe. Eine Liebe aus längst vergangenen Zeiten. Aus einem Leben, das sie hinter sich lassen wollte. Die alten Gefühle flammen wieder auf und für Sherry beginnt ein Spiel mit dem Feuer, denn Skydiver Raphael übt eine besondere Anziehung auf sie aus. Ehe sie realisiert, wie ihr geschieht, befindet sie sich mitten in einem Gefühlschaos und ihr vermeintlicher Mörder ist ihr bereits auf der Spur …


zum Cover: Diesmal habe ich mich rein Davon überreden lassen. Also habe mich rein auf das Cover Verlassen, den es hat mich einfach direkt angesprochen. Ok, mein Girli Herz hat direkt geschrien, dass müssen wir jetzt Lesen

zum Inhalt: Hier kann ich leider nicht so schwärmen, auch wenn ich total begeistert von der Story bin und es eine super Tolle reise war. In eine Welt die mir so als Thriller Fan bestimmt verborgen  geblieben wäre, hätte ich mich nicht einfach mal vom Cover leiten lassen.

Nur leider war mir der schreibstill nicht auf anhieb gut freund, denn ich fand es stellenweise sehr überspitzt und den Fokus zu sehr auf “Teure” Sachen gelegt. Was sich in diesem Punkt ehr auf Beschreibungen bestimmter Charakterlichen Klamotten Wahl und Gegenstände bezog.  [Dies kann natürlich von Leser zu Leser unterschiedlich sein] Auch wenn wir uns in einem Land befinden, wo es wohl typisch ist. War es mir leider zu viel.

Was nun aber nicht heißen soll, das dies sich durch die ganze Story gezogen hat. Nein es gab natürlich auch super Tolle und Emotionale stellen im Buch die ich alle so gar nicht wieder geben kann und möchte, denn dann würde ich euch ja Spoilern und das möchte ich ja nicht.


Ich bin im Großen und ganzen mega überrascht, das mich dieses Buch so in seinen Bann ziehen konnte, nachdem ich die Hürde überwinden konnte mit dem schreibstill warm zu werden.

So kann ich es allen nur ans Herz legen, die gerne mal eine abenteuerliche reise machen möchten, die gerne mal fremde Länder bereisen und evtl. dort auf alte bekannte treffen möchten. Auch wenn man ihnen nicht zeigen darf was sie einen noch bedeuteten, denn man ist nicht mehr “man” selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.