[Blog Tour Tag 3] Berlin Rostiges Herz – Hauptcharaktere

In Berlin – Rostiges Herz haben wir zwei Seiten. Zu einem die Magier und zum anderen die Mechaniker, die sich leider wie es oftmals so ist nicht aufs Fell schauen können. Warum? Nun das wird in der Story näher erläutert. Denn jede Story brauch ein bisschen Thriller und daher bekommt ihr heute ein paar Informationen zu meinen Lieblings Charakteren, die ich für die Story total toll finde und auch der feste Überzeugung bin, das dass Buch garantiert nicht so klasse geworden wäre wenn es andere geworden wären.


Da habe wir zum Beispiel die Mechanikern  Sturm die es bisher sehr weit geschafft hat, denn als Frau scheint es nicht so einfach in diesem Bereich zu sein. Auch Jahre später nicht. Aber auch ihr Liebesleben scheint für den einen oder anderen nicht ganz richtig zu sein. Denn neben ihren neben Protagonisten und Magier Lehrling Fidelio, steht sie ebenso auf die Hübsche Rosa. Wobei sich im Buch noch die eine oder ander Liebschaft offenbart. 


Fidelio der Magier Lehrling, ein etwas unscheinbarer Charakter der sich von einem kleinem Vogel begleiten lässt, den er dank seiner Magie mit einem Illusions Zauber überall mit hinnehmen kann, was nicht immer allen recht ist. Denn Magier werden auch mal von dem einen oder andern Fingerschnippser   Genannt. 


 auch hier bekommt ihr etwas zu gewinnen. Was genau?! Nun kommt ruhig etwas näher und schaut genauer hin. 

Wärt ihr lieber Magier oder Mechaniker? [& warum genau?!] 

Teilnehmen könnt ihr Täglich auf jeden der teilnehmenden Blogs: 

der Zeitraum läuft vom 01.07.2019 – 06.07.2019 bis 00:00 Uhr 

6 Gedanken zu „[Blog Tour Tag 3] Berlin Rostiges Herz – Hauptcharaktere

  1. Ich wäre lieber Magier. Ich habe es nicht so mit Mechanik und wahrscheinlich wäre ich auch in der Welt der rostigen Herzen eine Vollkatasprophe. Dann lieber Magier, ich glaube das liegt mir mehr, weil es naturverbundener ist und ich ja Vorkenntnisse habe durch Bibi Blocksberg , Hary Potter und Co.

  2. Ich glaube, ich wäre gerne eine Mischung aus beidem. Kann man beides gut gebrauchen und warum denn nicht ein zaubernder Mechaniker oder so ? 🙂

  3. Ich wäre gerne ein Magier. Mit der Technik habe ich es nicht so, obwohl da ein bisschen mehr Talent auch nicht schaden könnte. Aber Magie finde ich noch ein bisschen spanender :).

  4. Im test wurde ich ein Fingerschnipser und Ich wäre es auch gern. Die Magie ist für mich einfach etwas so schönes ich kann mich kaum mit Mechanik und Hightech anfreunden. Alexa zB bekommt kein Wort von mir zu hören.

  5. Auch hier würde mich tendenziell eher die Mischung aus beidem reizen.
    Pompös mag ich es nicht, handwerklich / technisch bin ich nicht unbedingt eine Niete, aber das Magische in Natur und Umgebung zieht mich dennoch auch an wie Motten das Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.