{Rezi ~ Time}Unter schwarzen Federn von Sabrina Schuh

Das hässliche entlein in der Heutigen zeit, so kann man es glaubig einmal kurz fassen! So zumindest mein erster eindruck! Doch was sich hinter dieser Story verbirgt…..tja das könnt ihr erfahren wenn ihr weiter lesen mögt!


Informationen zum Buch28577368_1686284374726657_7803799049677758160_n

  • Title: Unter schwarzen Federn
  • Autorin: Sabrina Schuh
  • Verlag: Märchenspinnerei
  • Format: Taschenbuch
  • Seiten Anzahl: 312
  • Erschienen: Februar 2018
  • Teil einer Reihe: Ja, das 11 Buch
  • Preis:  9,99€
  • ISBN: 978-3-96111-701-7

weitere Formate

  • Format: EBook
  • Datei Größe: 428 KB
  • Preis: 2,99€

der Klappentext

Eine schnatternde Meute Teenager
Eine unscheinbare Außenseiterin
Eine Verwandlung unter Tränen

Fees Leben ist die Hölle. Auch der Wechsel an die neue Schule bringt keine neuen Chancen, sondern nur Psychoterror und Ausgrenzung. Eines Tages spitzen sich die Dinge so zu, dass Fee nur noch einen Ausweg sieht, und der ist endgültig. Statt sie jedoch von ihrem Leben zu erlösen, bringt der von Markus vereitelte Selbstmordversuch sie in die Therapie. Wird sie es mit seiner Hilfe schaffen, ihren Lebensmut wiederzufinden, oder wurde sie bereits zu tief verletzt?
In „Unter schwarzen Federn“ spinnt Autorin Sabrina Schuh mit den Elementen von Andersens hässlichem Entlein eine düster-romantische Geschichte über Ausgrenzung, Todeswünsche und den schweren Weg eines jungen Mädchens auf der Suche nach ihrem wahren Selbst.


meine Meinung
Puh! was ein Cover! So “Düster” und dennoch sehr schön! Wer sich den Klappentext vorher durchgelesen hat, bevor er überhaupt das Cover betrachtet hat…fragt sich bestimmt was sich genau hinter ihm verbergen kann….{also wenn es absolut möglich ist, den Klappentext erst zu lesen}
Nun kommen wir mal zum Inhaltlichen. Und schon sind wir mitten im Geschehen! “Bam” puh das ging flott! {So mein Eindruck} Dennoch legte es sich danach für ein paar Seiten, so mein Gedanke aber, neeeee!
Nicht mit uns. Da hat die Autorin sich aber auch gedacht! ich versuche meine Leser mal etwas die Auge zu öffnen.
Denn in dieser Story geht es um Fee, die ein nicht so Tolles Leben führt und sich deshalb etwas antuen möchte. Doch im Passendem Moment kommt ihr “Ritter” tja der es im ersten Moment wohl ganz einfach im Leben hat!
So der erste Gedanke! Denn auch Markus verbirgt so, das eine oder andere Geheimnis…..


mein Fazit
Doch wiesen die Seiten, einen gewissen Herzschmerz auf…den die Autorin wohl beim Schreiben gefühlt haben muss & somit ging mir die Geschichte auch sehr ans Herz und wird dort auch ein wenig bleiben.
Denn das Thema Mobbing durfte ich am eigenen Leib durchleben…..
hello gorgeous! 2
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.