[Rezi-Time] Rache um jeden Preis von Nika S. Daveron

[Rezi-Time] Rache um jeden Preis von Nika S. Daveron

Juni 5, 2018 0 Von Janeskleineecke

Puh dies war ein Thriller der nicht ohne war. Denn wie weit würdest du gehen?! Also wenn jemand deinem Kind antut?! [oder auch einem verwandten der Familie, solltest du keine Kinder haben]


Informationen zum EBook

Satus: Rezensionsexemplar

  • Title: Rache um jeden Preis
  • Autor: Nika S. Daveron
  • Verlag: Papierverzierer Verlag
  • Erschienen: Mai 2018
  • Format: EBook
  • Datei Größe: 2516 KB
  • Preis: 2,99€

weitere Formate

  • Format: Taschenbuch
  • Erschienen: Juni 2018
  • Seiten Anzahl: 360
  • Preis: 13,95€
  • ISBN: 978-3-959-62351-3

der Klappentext

Als seine Tochter brutal ermordet wurde, brach für Leo eine Welt zusammen. Der ehemalige Cop lebt zurückgezogen und verwahrlost, er steht kurz vor der Scheidung und ihm droht der Sorgerechtsentzug für seine beiden verbliebenen Kinder. Doch er weiß etwas, das auf die Mörder seiner Tochter hinweist. Und für diesen Hinweis ist er bereit alles auf eine Karte zu setzen. Er nimmt die Spur auf, und für ihn beginnt ein Rachefeldzug … um jeden Preis.


meine Meinung

zum Cover: 

Wir sehen eine Waffe die ganz klar Ausschlag gebend für diese Roman ist, den nichts geht ohne sie. Aber auch ein paar abstrakte Verbindungen sind auf dem Cover auszumachen, denn auch diese sind anscheinend sehr ausschlaggebend für den Roman. Wie ihr gleich erfahren werdet.

zum Inhalt: 

Nun was ein einstieg. Denn schnell kommen wir in eine Situation de flott an Fahrt auf nimmt und uns quer durch die Stadt zu führen scheint. Und nicht nur das! Nein wir tuen dies nicht allein, denn wir haben jemanden an unserer Seite der anscheinend nicht ohne ist, wie wir schon nach dem ersten Kapitel mitbekommen. Dennoch bleibt es nicht bei dieser einen Person, nein wir bekommen auch weibliche Unterstützung dazu und diese kleine hat es in sich! Und das meine ich echt ernst, denn im Laufe der zeit entwickeln sich die Geschichten den Drei, stück für stück und man bekommt immer Informationen über jeden einzelnen und wie sie überhaupt zu einander gefunden haben. 

Aber mal anderes wie weit, würdet ihr gehen, wenn jemand euer Kind Tötet?! [Ich kann dazu leider noch nicht sagen denn ich habe keine Kinder. Aber eines sei euch gewiss! Wehe es tut einer meinem Neffen etwas an!!!!]

Ja das ist ein sehr schweres Thema was die Autorin aufgegriffen hat, denn Bücher mit der Thematik toter Kinder gehen mir immer sehr unter die Haut und so ach bei diesem Buch. Denn wir lernen nicht nur die einzelnen Charaktere näher kennen, Nein wir lernen auch mehr über Leos Toten Tochter. Denn anscheinend war sie nicht so unschuldig?!

Nun ich möchte nicht zu viel verraten!


mein Fazit 

der Schrieb still der Autorin ist Flüssig und gut geschrieben. Aber auch ihre weise, wie sie gewisse Dinge beschreibt, hat etwas besonderes und man kann sich alles genau Vorstellen. Zudem sind die Schauplätze alle super beschrieben und der Pferderennplatz fand ich Mega gelungen! Denn dort kam ein Name ins rennen den ich nun mal nicht verrate [lach] denn einen kleinen Anreiz muss man euch ja geben.

Klare Lese Empfehlung!