{Rezi ~ Time} Nur ein Wort: Seulement une Parole von Christina Talberg

{Rezi ~ Time} Nur ein Wort: Seulement une Parole von Christina Talberg

Dezember 14, 2017 0 Von Janeskleineecke

Hey meine Lieben Bookies! Heute habe ich mal wieder eine Rezi für euch! Zu einem Buch, mit einer etwas anderen Geschichte!
—- Danke an dieser Stelle an den Verlag für das Rezensionsexemplar —-


Informationen zum Rezensionsexemplar25360371_1706060356111067_1405263318_n

  • Title: Nur ein Wort: Seulement une Parole
  • Autor: Christina Talberg
  • Verlag: Pro Talk
  • Format: Taschenbuch
  • Seiten Anzahl: 192
  • Teil einer Reihe: nein
  • Preis: 14,90€
  • ISBN: 978-3-939-990042-0

Der Klappentext
Wer zu lange in der Vergangenheit lebt, der verfügt über keinen offenen Blick auf die Welt, die vor einem liegt. Annas Blick auf diese Welt ist verschleiert, denn der Tod ihres Vaters hat Wunden hinterlassen, die erst zu Narben verheilen müssen. Pedro jedoch flieht buchstäblich vor seiner Vergangenheit. Als katholischer Pfarrer eines Slums aus Kolumbien wird er wegen seines Einsatzes für soziale Gerechtigkeit politisch verfolgt. Die Wege beider Figuren kreuzen sich in Paris und lassen an diesem Scheideweg eine Liebe erblühen, die jedoch einigen Hindernissen ausgesetzt ist. Das Keuschheitsgelübde verbietet Pfarrern wie Pedro, sich zu verlieben. Ist es überhaupt möglich, Menschen bestimmte Gefühle zu verwehren? Das ist eine der vielen Kuriositäten der modernen Gesellschaft, die im Roman aufgegriffen werden. Lassen Sie sich vor allem von Annas humorvoller und kreativer Art, mit der sie die Welt nach ihren Vorstellungen beschreibt, die Laune erhellen. Lassen Sie sich beeindrucken von ihrem Ehrgeiz, die Welt zu verändern. Und begleiten Sie sie auf eine Reise, die sie immer weiter weg von der Vergangenheit führt, hinein in eine Zukunft, in der sie emanzipiert und mit offenem Blick die Liebe zu einem Mann ausleben kann


Meine Meinung
Ein Buch das man nicht seinem Cover beurteilen darf. Den das Cover ist einmal sehr schlich und nicht sehr aussage kräftig dennoch kann es dem Inhalt des Buches nicht ganz das geben was ich erwartet hätte.
Nun der Inhalt des Buches ist zu anfang, sehr Chaotisch und man muss sich erst mal zurecht finden {so mein empfinden}  was sich aber schnell legt, denn man kommt gut mit dem schreibstill und den Charakteren gut zurecht. Auch wenn der eine oder andere seine Macken hat. Aber so ist das ja auch im Realem Leben.
Aber es gab auch ein Paar negative Aspekte die das Buch leider nicht so toll stehen lassen, denn es gibt so komische Passagen die auf ein Spanisches –  Lied hindeuten, sind nicht übersetzt worden und so kann man es nicht ganz verstehen was damit gemeint ist, wenn man kein Spanisch oder so beherrscht.


Mein Fazit
Auch wenn das Buch schwächen aufweist ist es mal eine Neue Erfahrung gewesen. Denn auch Bücher mit einem nicht so auffälligem Cover kann eine tollen Inhalt haben.18253849_1467922423258196_754374685_n