{Rezi ~ Time} Die Sieben Farben des Blutes von Uwe Wilhelm

Mein erster Gedanke bei diesem Title war…Hmm ok, das klingt nach etwas sehr interessantem…..nur war mein Gedanke richtig?!
Mit großem Dank für das Rezensionsexemplar an die Verlagsgruppe Random Hause und Blanvalet Verlag.


Informationen zum Rezensionsexemplar

  • Title: Die sieben Farben des Blutes 20187735_1630590546991382_1144728772_n
  • Autor: Uwe Wilhelm
  • Verlag: Blanvalet
  • Format: Taschenbuch
  • Seiten Anzahl: 480
  • Erschienen: Juli 2017
  • Teil einer Reihe: Ja, Fall 1 für Helena Faber
  • ISBN: 978-3-7341-0344-5
  • Preis: 9,99€

Weitere Formate

  • Format: EBook
  • Datei Größe: 1097 KB
  • Preis: 8,99€

Kauf Mich bei!


Der Klappentext
Er hasst sie, er jagt sie, er tötet sie …
Drei Morde in drei Monaten. Drei Frauen. Drei Verkündungen, in denen der Mörder von sieben „Heilungen“ erzählt. Die Berliner Polizei steht unter Druck. Doch dann ist die Serie mit einem Mal beendet und gerät in Vergessenheit – nur nicht für Staatsanwältin Helena Faber, die davon überzeugt ist, dass dies erst der Anfang war. Als ein Jahr später eine vierte Frau brutal ermordet wird, macht Helena Jagd auf den, der sich selbst Dionysos nennt. Es ist der Beginn eines Rennens gegen die Zeit, aber auch eines Kampfes ums Überleben, denn Helena ist ins Visier des Täters geraten. Und Dionysos wird nicht aufgeben, solange sie nicht „geheilt“ wurde …


Meine Meinung
Wen man mal vom Cover und vom Klappentext ausgeht, erwartet man eine Mords Story! (so mein Gedanke) nur wurde das nur halbwegs erfüllt. Denn der schreibstill ist zwar Locker flockig und man kann es gut weg lesen. Was aber immer wieder etwas negative auftritt ist, das bestimmte Protagonisten mehr in den Mittelpunkt gestellt werden und man näher auf sie eingeht, während man auf andere ehr nur kurz eingeht.
Was den Täter betrifft, finde ich ihn sehr merkwürdig… ja was natürlich normal ist, so aber nicht in meinem Fall denn ich habe da ja eine Faible für sympathische Serien Täter und das fehlt mit leider bei diesem.
was der Story aber natürlich der Story keinem Abbruch tut.


Mein Fazit
Eine an sich tolle Story allein von der Idee her aber dann leider doch nicht so meins…dennoch gibt es eine Lese Empfehlung von 18253849_1467922423258196_754374685_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.