[Rezension´s Zeit] How to Be a Girl von Julia Korbik

[Rezension´s Zeit] How to Be a Girl von Julia Korbik

Oktober 18, 2018 0 Von Janeskleineecke

Hey meine Lieben, heute habe ich mal ein außergewöhnliches Buch, denn es ist keine Normale Story sondern so eine art “Handbuch” für Mädchen *hüstel*


Informationen zum Buch

Status: Rezensionsexemplar vom Thienemann-Esslinger Verlag

  • Title: How to Be a Girl – stark, frei und ganz du selbst
  • Autorin: Julia Korbik
  • Verlag: Thienemann – Esslinger
  • Format: Taschenbuch
  • Erschein: August 2018
  • Seiten Anzahl: 160
  • Preis: 14,99€
  • ISBN: 978-3-522-30509-9

der Klappentext

Hast du dich schon mal gewundert, warum es Regeln gibt, die scheinbar nur für Mädchen gelten? Willst du gerne mehr über Bodyshaming, Selfcare und Gleichberechtigung erfahren? Findest du Mädchen und Frauen, die ihr eigenes Ding durchziehen, spannend? Dann bist du hier genau richtig!


meine Meinung

zum Cover:

Nun das ist zuerst einmal sehr Girli [also sehr Pink] und sehr vielfältig an Gesichtern, denn auch wir Mädchen sind ja sehr vielfältig.

zum Inhalt:

Was ein Cooler auf bau! Ich finde es ist super gestaltet und gut Lesbar. Es spricht genau die Dinge an mit denen man sich ein ganzen Lebenlang beschäftigt, denn wieso sind gewisse dinge so wie sie sind und wer hat die Regeln festgelegt?!

Und warum muss man sich genau an diese halten?! Warum sind gewisse dinge und warum geben Mütter gewisse Verhaltensweisen an ihre Töchter weiter und behandeln ihr Jungen anderes?!

Nun in diesem Buch versucht die Autorin es uns etwas näher zubringe, denn sie hat sich mal hingesetzt und sich Gedanken dazu gemacht.

So hat sie sich aber nicht nur Gedanken unserer Heutigen zeit Gedanken und Recherche gemacht, sie hat sich auch ein paar Jahre nach hinten versetzt und auch da ein paar fälle rausgesucht, wo die Mädchen und Jungen Frauen unter gewissen regeln litten.

Was dieses zu etwas Tollem macht, denn man Lernt noch etwas dazu.


mein Fazit:

Aber auch mal davon abgesehen, das dieses Buch für Mädchen ab 13 Jahren empfohlen wird, kann man es auch mit 30 oder gar 50 noch Lesen, denn es ist einfach so Toll geschrieben und Öffnet evtl. doch noch einem die Augen zu öffnen gewisse dinge nicht so eng zu sehen.

und einfach man die Dinge gerade oder schief sein zu lassen.