[Charakter Interview] Samatha aus Janna Ruth´s Ashuan

Juli 2, 2018 0 Von Janeskleineecke

Hallo zusammen, heute habe ich mal etwas sehr spezielles. Denn ich habe die Liebe Samantha aus Grüntahl kennenlernen dürfen und mich etwas mit ihr unterhalten.  Was da genau Thema war, erfahrt ihr wen Ihr weiter Lest. 

Denn wir möchten euch ja auch etwas Neugierig auf das Neue Buch “Ashuan – Staffel 1” was nun am 06.07.2018 neugierig machen. 


Hallo, ich bin Samantha oder auch Sam, ganz wie du magst.

Hey Sam, ich bin Jane.

Ich habe gehört ihr bekämpft da so ein merkwürdiges Phänomen! “der Schwarze mann” ist das richtig?!

Ja, irgendwie hat sich beim Spielen etwas Magie manifestiert und läuft gerade Amok.

Ähmmm du hast mit deiner Magie Rum gespielt und dabei hat sich etwas in unsere Welt geschlichen das nun alle in Angst und Schrecken versetzt?!

Ohhhhh Sam, wie konnte das passieren?!

Du wirst doch sicherlich in deiner Magie unterrichtet oder hast zumindest Jemanden an der Hand der dich unterstützt?!

Also im Normalfall ist es doch der Fall oder?

Oh, das hast du missverstanden. Das war nicht ich! Höchstwahrscheinlich waren es Kinder, die dummerweise auf der Quelle der Magie gespielt haben.

Ich selbst habe leider keinen Zugang zur Magie, aber das neue Mädchen, Lucille kann Zauber beschwören.

Wie es gibt eine Quelle der Magie?!

Und ein neues Mädchen?!
Lucille sagst du?!

Oh man, was ist bei euch im Grüntahl nur los?

Ja, Magie fließt in Bahnen durch die Welt und bei uns in Grünthal befindet sich eine Quelle. Das ist wohl der Grund, warum es hier öfter mal ein paar Monster gibt.

Lucille ist die Neue an der Schule. Sie hat zufällig meine Zaubersprüche in die Hand bekommen und, schwupps, hatte sie einen Feuerball beschworen. Jetzt ist sie Feuer und Flamme für die Magie.

Wow, ok! Na da lerne ich dich nebenbei einfach mal etwas über euren kleinen Ort.

Nun aber nicht nur Lucille scheint Magie, interessant zu finden. So wie das klingt hat sie es die auch angetan?! Aber du kannst sie nicht ausüben?

Ich finde Magie furchtbar interessant. Meine Oma ist sogar eine richtige Hexe. Wie Lucille anscheinend. Aber ich kann die Magie leider nicht sehen. Fabian – das ist mein bester Freund – hält mich schon für verrückt deswegen. Er kann mit Magie gar nichts anfangen.

Hihi, na das würde ich dich bestimmt auch. Entschuldige bitte, das war nun nicht böse gemeint.

Aber nun ja es klingt ja schon etwas merkwürdig oder?

Aber wie cool das deine Oma eine Hexe war. Hast du daher dein Interesse? Konnte sie dir die Magie nicht beibringen?

Oder kann man sie nicht einfach so Lernen?

Schon gut, ich bin es gewohnt.

Nein, für Magie braucht man eine Begabung. Wenn man die nicht hat, hilft auch alles Lernen nichts. Ich habe bestimmt jedes Buch in ihrer Bibliothek dreimal durch, aber das einzige, was ich fertig bringe, ist ein wenig mit Zaubertränken experimentieren.

Hmmm das ist natürlich blöde. Aber ich drücke dir feste die Daumen das evtl doch noch klappt. Man weiß ja nie 

Aber kommen wie nochmal auf dem Schwarzen Mann zu sprechen, denn das finde ich sehr interessant.

Wie kann sowas genau passieren, das sich „Magie manifestieren“ kann?!

Allein durch Gedanken von Kindern?!

Magie ist sehr eigen. Ich nehme an, die Kinder haben eine Weile das Spiel gespielt und somit immer wieder die Worte wiederholt, quasi wie eine Beschwörungsformel und die Magie hat dann eben die Form des Schwarzen Mannes angenommen.

Omg! Wie schrecklich ist das denn bitte.
Also könnte sowas auch mit anderen gestalten passieren?!

So wie Blutrünstige Vampire ala Buffy. Also so in etwa wow Spike oder gar Angel?!

Ich glaube, es gibt echte Vampire. Die muss man nicht beschwören.

nicht dein Ernst?! Omg!

Aber kann man bei euch denn andere gestalten ins Leben beschwören?!

Und ihr habt euch dran gemacht diese gestalten zu besiegen bzw. zu bekämpfen?!

Irgendjemand muss es ja tun. Meine Oma wird langsam alt und die meisten wissen gar nicht, wie ihnen geschieht. Sicherlich lassen sich auch noch andere Gestalten beschwören, aber ich hoffe, dass das nicht zu oft geschieht. Die Quelle zieht schon genügend andere Monster an.

Oh man dann ist ja bei euch einiges los und ihr habt die Hände voll zu tun.

Aber wie seid ihr darauf gekommen?

Also hast du gesagt so ich werde einen Weg finden etwas gegen diese gestalten zu tun?

Oder wie hat sich das entpuppt?

Na ja, wir sind da irgendwie reingerutscht. Jeder um uns herum wurde infiziert und wir waren die einzigen, die es mitbekommen haben. Wir mussten einfach etwas tun und Lucille hat ja diese Kräfte entwickelt, da war es der natürliche Schluss. Ich weiß nicht, ob wir weiter machen. Cool wäre es ja schon, aber eigentlich will ich gar nicht, dass noch viel mehr Monster nach Grünthal kommen.

Hihi also besteht eure Truppe aus zwei Leuten?! Dir und Lucille?!

Nun ich würde fast sagen das wenn es euch Spaß macht ihr weiter machen müsst.

Natürlich auch wenn es gestalten geben wird die nicht so toll sind!

Aber wer sollte sonst euer „Dorf“ bewahren und beschützen?

Rachel und Fabian sind auch mitgekommen, wobei letzterer sich mit Händen und Füßen gewehrt hat. Aber da muss er durch. Und der Neue – Matt – war auch da. Er scheint so etwas schon öfter gemacht zu haben.

Hmm ok, na da habt ihr ja eine Interessante Gruppe.

Klingt doch sehr vielversprechend das ihr nun Grünthal beschützt.

Und ich glaube dennoch fest an dich und die Magie

Danke dir. Vielleicht geschieht ja doch noch ein Wunder.

Ach Sicher Sam ich glaube wirklich an dich und auch an deine Truppe.

Hast du evtl noch fragen oder Anregungen, die du mir oder gar irgendjemand auf dem Weg mitgeben möchtest?

Schwierig, außer dass du sehr vorsichtig sein solltest, wenn du dich in Grünthal bewegst. Man weiß nie, was gerade wieder durch die Straßen streift. Aber wenn wir helfen können, sind wir da. Hoffentlich.

Danke Sam, ich werde auch noch acht geben! Und es allen weiter sagen die eich mal besuchen möchten oder gar einfach mal Urlaub im Grünthal Urlaub machen möchten.

Bitte tue mir noch einen Gefallen! Passt bitte auf euch auf und seid vorsichtig!

Sollte ihr dennoch Hilfe gebrauchen, Scheit euch nicht diese in Anspruch zu nehmen!

Ich bin nur eine Mail, einen Anruf oder auch Brieftaube entfernt 

Danke dir vielmals für das Angebot. Wir werden so gut es geht aufpassen.

Sehr gerne Sam.


Also ich hoffe euch hat dieses Interview ebenso viel spaß gemacht wie mir. Falls ja bzw. wenn wir euch neugierig gemacht haben, könnt ihr ja mal bei der Autorin oder Amazon schauen ob euch das Buch anspricht. 

Ich verlinke euch mal alles hier: