{Rezi ~ Time} Weltenamulett von Ann-Kathrin Karschnick

{Rezi ~ Time} Weltenamulett von Ann-Kathrin Karschnick

Mai 14, 2018 0 Von Janeskleineecke

Hey meine Lieben Bookies! Heute habe ich mal wieder ein Buch für die Fantasy Fans unter euch! Oder auch etwas für die Leser unter euch die Gerne eine Mega spannende Reise unternehmen möchten. 

—– mein dank geht an dieser Stelle der Autorin und der Lieben Christina H. —–


Informationen zum Rezensionsexemplar

  • Title: Weltenamulett: Das Erbe der Trägerin
  • Autorin: Ann-Kathrin Karschnick

    das ist das Vorläufige Cover gewesen, da das Original erst am Erscheinungstermin Öffentlich wurde.

  • Erschienen: Mai 2018
  • Format: EBook
  • Datei Größe: 879 KB
  • Preis: 3,99€

weitere Formate

  • Format: Taschenbuch
  • Verlag: Independently published
  • Seiten Anzahl: 398
  • Preis: 13,95€

der Klappentext
Weltenreisen, Götter, Magie. All das liegt jenseits von Melissas Vorstellungskraft, bis sie an ihrem siebzehnten Geburtstag ein außergewöhnliches Amulett findet. Sie tritt damit ein dunkles Familienerbe an, das sie in die fremde Welt Traveste führt. Als der Königsberater Cerumak ihr eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellt, gibt ihr der Gedanke in die Fußstapfen ihrer verstorbenen Mutter zu treten Kraft. Aber nicht jeder ist ihr gut gesinnt. Arionas, der geheimnisvolle Sohn eines Attentäters, entführt sie aus dem Palast und weckt Zweifel in ihr. Kann sie ihm vertrauen oder ist sie im Kampf um das Schicksal von Traveste auf sich allein gestellt? Der Auftakt der epischen Saga um eine junge Frau, die ihren Platz im Universum finden muss.


meine Meinung
Wow, was haben wir da nur für eine Story erlebt?! Auch wenn es zu Anfang nicht danach schien und ich mich die ganze Zeit gefragt habe, wenn es denn endlich mal so richtig losgeht! Konnte ich es kaum glauben was meine Augen erlesen haben, denn plötzlich kam alles ganz schnell und man wurde so überrascht und begeistert zurück gelassen!
Die Fantasie bekommt das volle Packet und man fühlt sich einfach super geborgen in einer ebenso fantastischen Werk, die auch der eine oder andere bestimmt immer schon mal erträumt hat.
Denn auch der Schreibstill der Autorin lädt zum Träumen ein. Sie schriebt einfach wunderschön und irgendwie fesselnd, so das es einem nicht gelingt das Buch lange an die Seite zu legen.


mein Fazit
Ein Buch das eine Aufregende Story mit dem einem oder anderem kleinem Kritikpunkt der aber an dieser Stelle nicht so wichtig ist.